Cremiger Nudelgenuss

Der Sommer war sonnig, heiß und herrlich. Einfach genial. Nicht nur für uns, auch für das Gemüse war diese Jahreszeit toll (sofern es von den netten (Hobby-)Gärtnern genug gegossen wurde). Die Gemüsegärten und -regale in den Geschäften gehen momentan über: Zucchini, Kürbisse, Paradeiser, Paprika. Wie im Schlaraffenland ist das zur Zeit.
Dieses Rezept ist eines der etwas anderen Art. Wie (fast) immer ohne viel Drumherum, aber mit dem gewissen Etwas: Erdnussbutter.

Pasta mit Erdnuss-Zucchini-Sauce

Pasta mit cremiger Erdnuss-Zucchini-Sauce

für zwei Personen
250 g Spaghetti
1 Zucchino
1 EL Butter
1 EL Suppenwürze (ersatzweise 1/4 Suppenwürfel)
3 Schuss Sojasauce
2-3 EL Erdnussbutter
Chilipulver (wer es gerne etwas schärfer mag)

Nudeln in viel Wasser kochen.

Den Zucchino waschen und klein würfelig schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Die Zucchiniwürfel und die Suppenwürze darin sanft 5 Minuten anbraten.

Mit 5 EL des Nudelwassers ablöschen und mit der Sojasauce würzen. Solange weiter köcheln lassen, bis die Zucchiniwürfel weich sind. Nun die Erdnussbutter einrühren und schmelzen lassen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Chilipulver würzen.

Sollte die Soße zu fest sein, einfach noch Nudelwasser unterrühren. Durch die Stärke der Nudeln im Wasser wird die Soße schön cremig (und durch die Erdnussbutter natürlich).

Nudeln mit der Sauce vermischen und genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.